...zurück

Machen Sie Ihr Wohnzimmerfenster zum „Adventsfenster“

Ev. Lukas-Kirchengemeinde:
Mit einem lebendigen Adventskalender erste Schritte in eine gemeinsame Zukunft gehen

Wir suchen Menschen aus der Christus-, Erlöser- und Nikolaikir- chengemeinde, die Lust und Zeit haben, in einem Team gemeinsam einen „Lebendigen Adventskalender“ für die kommende Adventszeit zu organisieren. Da wir den Fortgang der Pandemie nicht gut einschätzen können, sollte das Format „corona-gerecht“ bzw. un- abhängig von möglichen Beschränkungen funktionieren.

Folgendes wäre vorstellbar:

  • ein von der Straße her gut sichtbares Fenster wird so gestaltet, dass es die ganze Adventszeit über so bleiben – oder aber zu festen Zeiten schnell wieder entsprechend eingerichtet werden kann.

  • es gibt keine einmaligen Versammlungs-Termine, zu denen sich alle Interessierten gleichzeitig an dem Fenster treffen – stattdessen gibt es für jedes Fenster während der gesamten Adventszeit „Öffnungszeiten“ (z.B. dienstags 16-19 Uhr), zu denen die Gastgeber vors Haus kommen, einzelne Gäste begrüßen, die Geschichte zu ihrem Fens- ter erzählen und sie ggf. mit einem kleinen „coronagerechten“ Snack bewirten. So verteilen sich die Besu- cher*innen auf viele Tage und die Sache wird entzerrt.

  • die Öffnungszeiten richten sich nur nach den Möglichkeiten der Gastgeber und müssen nicht aufeinander abge- stimmt sein.

  • Die Aufgabe des Teams wäre, während der Monate Oktober und November Familien bzw. Einzelpersonen in allen Wohnquartieren zu finden, sie bei der Gestaltung des Fensters und auch während der Adventszeit zu begleiten und ggf. zu beraten. Außerdem müsste ein Plan der teilnehmenden Adressen erstellt und auf den Internetseiten der Gemeinden sowie analog veröffentlicht werden, etwa so:

    sonntags, 17-19 Uhr: Familie K, l-Straße 5, Achenbach
    sonntags, 18-19 Uhr: Familie M, n-Straße 117, Sieghütte
    montags 11-15 Uhr: Frau R, s-Straße 34, Hain
    mittwochs, 14-16 Uhr: Herr T, u-Straße 90, Lindenberg

    Wer in diesem Team mitarbeiten und/ oder selbst ein Fenster gestalten möchte, melde sich bitte bis zum 31. Oktober 2021 per Mail in unserem Gemeindebüro, bei Pfarrer Prange oder Dirk Hermann.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren