...zurück

Neue Ehrenamtliche des Hospizdienstes werden eingeführt

Im Sommer nehmen die neuen Ehrenamtlichen des Ambulanten Ev. Hospizdienstes Siegerland ihren Dienst auf. Elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vorbereitungskurses 2017/2018 werden in ihren Dienst eingeführt mit einem Gottesdienst. Die Feier beginnt am 16. September um 11.00 Uhr im GMZ Christus-Kirche, im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie herzlich zum Empfang und Imbiss eingeladen. Unter der Überschrift „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ werden die Ehrenamtlichen in ihren Dienst geleitet. Sie verstärken das Team von bisher rund 30 Mitarbeitenden des Hospizdienstes. Der Ambulante Ev. Hospizdienst Siegerland begleitet Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen. Die Ehrenamtlichen sind für Schwerkranke und ihre Angehörigen da und unterstützen sie zuhause, im Altenpflegeheim, auf der Palliativstation und im stationären Hospiz.

Bei der Einführung der neuen Ehrenamtlichen des Ambulanten Ev. Hospizdienstes Siegerland wirken mit: Pfarrer Tim Winkel (Vorstand Diakonisches Werk), Pfarrer Ralf Prange, Pfarrer Jörn Contag (Theologischer Geschäftsführer Diakonie), Pfarrer Armin Neuser-Moos (Hospiz- und Palliativseelsorger), und Silvia Teuwsen (Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst).