Bookmark and Share

   

...zurück

Dienstjubiläen in der Kita Obenstruthstraße

Seit 40 Jahren arbeitet Christiane Höhne jetzt in unserer Kita am Wellersberg. Schon als Kind besuchte sie die Einrichtung und fühlte sich wohl unter der Betreuung, u.a. von Waltraud Dickel.
Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin begann sie am 1. August 1977 ihre Arbeit im Anerkennungsjahr im evangelischen Kindergarten Melanchthonhaus. Schon bald danach musste sie wegen personeller Not eine Gruppenleitung übernehmen.
Am 1. November 1984 berief das Presbyterium der Kirchengemeinde sie zur Leiterin des Kindergartens. Zitat: „Das Presbyterium hat sie als Nachfolgerin von Frau Diersmann bestimmt, da es die bisherige Arbeit von Christiane Höhne zu schätzen weiß.“ Seit nun 33 Jahren nimmt sie die Leitungsverantwortung für unsere Kita wahr.
Das hohe Engagement und die schätzenswerte Arbeit mit den Kindern, Kolleginnen und Eltern haben sich bis heute erhalten.
Die Kindergartenarbeit hat sich seitdem sehr verändert. Aus dem „Kindergarten“ wurde die „Kindertagesstätte“. Es ergaben sich neue Herausforderungen. Insbesondere das neue Kinderbildungsgesetz (KiBiZ) stärkte die pädagogischen Aufgaben, das Qualitätsmanagement und die Integrationsarbeit bis zum Einzug der U3-Kinder.
Neben ihren vielfältigen beruflichen Aufgaben engagiert sich Christiane Höhne bis heute in vielen Bereichen unserer Gemeinde. Dadurch hat sich der Kontakt zwischen Kita und Gemeinde bewährt, auch seit der Kirchenkreis Siegen als neuer Träger die Kita übernommen hat.
Wir danken herzlich für die 40 Jahre, die Christiane Höhne in unserer Kita und in der Gemeinde mit vielen Ideen kreativ mitgestaltet hat.
Wir wünschen ihr alles Gute und Gottes reichen Segen für die Zukunft!

Seit 20 Jahren arbeitet Anke Steinbrück in unserer Kita. 1997 wurde sie als Kinderpflegerin eingestellt. Mit großer Motivation arbeitete sie mit und für die Kinder in der Einrichtung.
Von 2010 bis 2012 absolvierte sie neben ihrer Tätigkeit im Kindergarten erfolgreich die Zusatzausbildung zur Erzieherin.
Frau Steinbrück engagiert sich jeden Tag aufs Neue mit vielen Ideen für die Kinder, deren Eltern und auch für die Kolleginnen. Ihre Kreativität haben viele Veranstaltungen in der Kita erfolgreich werden lassen.
Dafür sagen wir ihr ein herzliches Dankeschön.
Wir freuen uns, dass sie schon so lange und immer noch gerne in unserer Kita arbeitet.
Wir wünschen ihr alles Gute und Gottes reichen Segen für sie persönlich und für die weitere Arbeit in der Kita am Wellersberg.

Beide Jubiläen wollen wir fröhlich feiern
mit einem Gottesdienst am
17. September 2017 um 11 Uhr
und einem anschließenden gemeinsamen Mittagessen im GMZ.