...zurück

Fremde Heimat Bibel

… beschäftigt sich 2019 mit den Fragen, die jeden Sonntag offen bleiben, wenn in den Gottesdiensten

das Apostolische Glaubensbekenntnis

gesprochen wird.

Gott – ein Vater, allmächtig in den Weiten des Himmels?

- Wurde Jesus vom Heiligen Geist gezeugt und von einer Jungfrau geboren?

- Wie wurde Pilatus zum Glaubensinhalt?

- Was machen wir an Himmelfahrt?

- Glauben wir an die heilige, allgemeine christliche Kirche?

- Und das Ewige Leben?

Wenn Sie diese und ähnliche Fragen schon einmal hatten, werden Sie sicherlich an

Erfahrungsaustausch, Information und Gespräch

darüber interessiert sein.

Es geht dabei nicht um Verunsicherung des Glaubens – im Gegenteil: ein gesundes und zeitgemäßes Maß an Zweifel und heutiger Interpretation gehören zu einem lebendigen Glauben.

Nicht zuletzt sollten wir darüber Auskunft geben können, was wir wirklich glauben.

Die nächsten Termine:

  • Donnerstag, 14. März Marie, die reine Magd
  • Donnerstag, 11. April Warum denn Pontius Pilatus?
  • Donnerstag, 16. Mai Was machen wir an Himmelfahrt?

jeweils von 19.30 – 21.30 Uhr.

Die Teilnahme ist ohne Anmeldung – auch an einzelnen Abenden – möglich.

Leitung und Auskunft: Gerhard Etzien, Sup. i.R.